Bildungszentrum Weinheim

Bildungszentrum Weinheim

Ab sofort freuen wir uns über Bewerbungen für 2021 für eine Ausbildung oder ein duales Studium bei der Freudenberg Gruppe! Jetzt gleich online bewerben!

Ausbildung bei uns im Bildungszentrum:

Das Technologieunternehmen Freudenberg hat am Standort Weinheim rund 8,5 Millionen Euro in ein neues Gebäude für Aus- und Weiterbildung investiert. 17 Mitarbeiter betreuen aktuell rund 280 Auszubildende aus vier Lehrjahren, darunter auch die von 30 Verbundunternehmen.

Auf 2.600 Quadratmetern und zwei Etagen bietet das Bildungszentrum innovative Lernkonzepte, digitale Lernumgebungen und hochtechnologische Maschinen. Im Bildungszentrum sind Lern- und Arbeitsbereiche neu angeordnet. So gibt es zum Beispiel in der Metallausbildung keine große Halle mehr, sondern einzelne Werkstattbereiche mit verschiedenen Arbeitsgebieten. Dies fördert die Konzentration und damit den Lernerfolg.

Starten Sie einen virtuellen Rundgang durch unser Bildunsgzentrum.

 

Bildungszentrum Weinheim nimmt Ausbildungsbetrieb wieder auf. 

Das Bildungszentrum Weinheim nimmt, unter allen notwendigen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen für unsere Auszubildende und Mitarbeiter, den Ausbildungsbetrieb mit einer begrenzten Personenanzahl wieder auf. Aufgrund der Präventionsmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus, ist der Zugang zum Bildungszentrum für Besucher bis auf Weiteres nicht gestattet. Zugang erhalten nur, nach Rücksprache mit der Ausbildungsleitung und Voranmeldung, berechtigte Personen. 

Alle Kolleginnen und Kollegen des Bildungszentrums sind unter den gewohnten Telefonnummern und Mailadressen erreichbar.
Hier finden Sie alle Kontakte.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team des Bildungszentrums

Stand: 05. Mai 2020


Auf einen Blick

  • 2.600 Quadratmeter auf zwei Etagen
  • Hell, transparent, offen
  • Innovative Lernkonzepte und moderne Maschinen
  • Unterrichtsräume einsehbar und auf einer Ebene
  • Vollautomatische Lernfabrik stellt Produktionsprozess und Vernetzung nach
  • Fünf-Achs-Fräsmaschine zur Vermittlung von CAD / CAM Know-how
  • Acht moderne Schweißkabinen
  • Simulationsprogramme für Dreh- und Fräsmaschinen
  • Interaktives Lernen mit Touch- Screen-Monitoren und Mediathek