Fragen & Antworten

Wie kann ich mich bewerben?

Wir nehmen ausschließlich Online-Bewerbungen über unser Bewerbermanagementsystem an. Unsere aktuellen Ausschreibungen finden Sie auf unserer Website in unserem Jobportal. Dort gelangen Sie am Ende der Seite über den Button „Bewerben“ direkt zum Bewerbersystem und können Ihre Bewerbungsunterlagen hochladen.


Wie sind die Bewerbungsfristen?

Wir öffnen unsere Ausschreibungen ca. 15 Monate vor Ausbildungsstart. Sie sollten sich spätestens 12 Monate vor Ausbildungsbeginn bei uns bewerben.


Wie läuft der Auswahlprozess ab?

Nachdem Ihre Onlinebewerbung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung per Mail. Bitte beachten Sie, dass auch die weitere Korrespondenz per Mail abläuft und Sie regelmäßig Ihren Mail-Account und ggfls. Ihren Spam-Order checken.
An den Standorten Weinheim und Kaiserslautern erhalten die Bewerber im nächsten Schritt eine Einladung zum Online-Assessment-Center. An anderen Standorten finden Auswahltests vor Ort statt. Nach erfolgreich bestandenem Test erfolgt eine Einladung zum Vorstellunggespräch.


Was wünschen wir uns von den Bewerbern?

Die detaillierten Voraussetzungen für das jeweilige Berufsbild finden Sie bei den Ausschreibungen in unserem Jobportal. Grundsätzlich sind uns neben den schulischen Leistungen Lernbereitschaft, Engagement, selbstständiges Arbeiten und Freude an Teamarbeit sehr wichtig. 


Was ist uns bei einer Bewerbung wichtig?

Ihre Bewerbung sollte ein aussagekräftiges Anschreiben, einen vollständigen tabellarischen Lebenslauf, die letzten beiden Zeugnisse sowie ggf. Praktikumsbescheinigungen und weitere Zertifikate enthalten. Auch außerschulisches Engagement, wie z.B. in einem Sportverein o.ä. ist für uns interessant.


Wie bereite ich mich am besten auf das Vorstellunggespräch vor?

Ziel des Gesprächs ist es, Sie kennen zu lernen und herauszufinden, ob Sie zu uns passen. Bleiben Sie deshalb authentisch und verstellen Sie sich nicht. Gleichzeitig können Sie auch für sich prüfen, ob wir zu Ihnen passen. Wichtig ist, dass Sie sich im Vorfeld über das Berufsbild bzw. den Studiengang sowie über das Unternehmen ausführlich informieren. Informationen finden Sie u.a. auf den Seiten der IHK, der Dualen Hochschule Baden-Württemberg sowie auf unserer Website.


Wenn ein Berufsbild nicht ausgeschrieben ist, kann ich mich initiativ bewerben?

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine Initiativbewerbungen für den Bereich Ausbildung oder Duales Studium annehmen. Alle freien Stellen sind in unserem Jobportal veröffentlicht. Bewerben Sie sich bitte direkt auf die jeweilige Ausschreibung.


Wie hoch ist die Vergütung während der Ausbildung bzw. während des Studiums?

Die Ausbildungsvergütung ist tarifgebunden und richtet sich daher nach dem Tarifvertrag und -gebiet, in dem sich der jeweilige Standort befindet. Auskunft über die aktuellen Vergütungen sowie die Übernahme weiterer Sonderleistungen (Semesterticket, Semestergebühren etc.) geben Ihnen die jeweiligen Ansprechpartner am Standort.


Gibt es ein Vorpraktikum vor Beginn des dualen Studiums?

Je nach Studiengang und Standort beginnen unsere Studierende mit einem 1- bis 2-monatigem Vorpraktikum.


Kann ich während dem Studium Auslanderfahrung sammeln?

Die Studierenden am Standwort Weinheim haben alle die Möglichkeit eine Praxisphase an einem ausländischen Freudenberg-Standort zu verbringen.

Bei den anderen Standorten fragen Sie bitte die jeweiligen Ansprechpartner über die Möglichkeiten eines Auslandsaufenthalts.


Kann ich ein Schülerpraktikum bei der Freudenberg Gruppe machen?

Für ein Schülerpraktikum wenden Sie sich bitte direkt an den Ansprechpartner des jeweiligen Standorts.

Kaumännische Praktika für den Standort Weinheim bieten wir aktuell nicht an.

Technische Praktika können am Standort Weinheim in der Lehrwerkstatt im Metall- und Elektrobereich im Bildungszentrum absolviert werden.